Dienstag, 1. September 2020 (den ganzen Tag) - Donnerstag, 29. Oktober 2020 (den ganzen Tag)

In der Reihe "Neukölln - interkulturell", zeigen wir vom 1. September bis 29.Okober noch einmal die Foto-Ausstellung zur armenischen Kultur, Religion und Geschichte der Armenier: zum Alphabet, zur Buchkunst, zur Kirche, zur Geschichte, zu Baudenkmälern in den armenischen Siedlungsgebieten und zum armenischen Leben in Berlin und schließen mit einigen Veranstaltungen die Reihe "Neukölln - armenisch" ab.

Stark von der christlichen Botschaft geprägt , durch Festhalten an Bildung, Schrift und Sprache hat die armenische Kultur trotz Vertreibung und Vernichtung weltweit überlebt.



Öffnungszeiten:
montags bis samstags 12 - 18 Uhr und sonntags 15 - 18 Uhr

Für die Zeiten werktags zwischen 16 und 18 Uhr und an den Wochenenden suchen wir ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, die die Kirche offen halten.


Mitwirkende
Informations- und Dokumentationszentrum Armenien, vertreten durch Dr. Gerayer Koutcharian und Tessa Hofmann, Fotos von Reinhard Kees und Johannes Toaspern, Armenische Gemeinden in Berlin
Ort Interkulturelles Zentrum Genezareth, Herrfurthplatz 14, 12049 Berlin
Preis
Eintritt frei, Spende erbeten